«Für ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander.»

Darum kandidiere ich

Seit 2019 darf ich die Sicherheitsdirektion leiten, eine Aufgabe, die mir viel Freude bereitet. Als Mitglied der Baselbieter Regierung darf ich unseren Kanton mitgestalten. Für mich ist klar, Sicherheit muss umfassend gedacht werden, da geht es nicht nur um die Aufgaben der Polizei. Als Sozialdemokratin ist mir die soziale Sicherheit eine Herzensangelegenheit. Sie trägt massgeblich zu einer hohen Lebensqualität bei. Und es gibt noch einiges zu tun! Das Baselbiet soll ein sicherer Kanton bleiben: sei es im öffentlichen Raum, zu Hause, im Cyberraum oder im Verkehr. Mit einer funktionierenden Integration und Gleichstellung kann die Chancengerechtigkeit gefördert werden. So dass sich alle, die hier wohnen, als Teil dieser Gesellschaft fühlen – ein wichtiger Beitrag für die Prävention von Straftaten.

Zusammen fürs Baselbiet

Zusammen fürs Baselbiet

Es braucht mehr Sozialdemokratie im Parlament und in der Regierung. Deshalb treten wir mit zwei Kandidierenden zu den Regierungsratswahlen an. Deshalb kandidiere ich zusammen mit Thomas Noack wieder für die Regierung.

Dafür setze ich mich ein

Ich will mich weiterhin für ein sicheres und soziales Baselbiet einsetzen; für ein farbiges und vielfältiges Baselbiet, in dem man sich begegnet und wohlfühlt. Es braucht gerechte Chancen für alle, die hier leben.

Soziale Sicherheit

Bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf müssen wir vorwärts machen. Es braucht genügend zahlbare Plätze in Kindertagesstätten und bei der schulergänzenden Betreuung. Gerechte Chancen für alle, die hier wohnen, sind unabdingbar. Es sollen sich alle begegnen und wohlfühlen können.

Lebenswerte Gesellschaft

Eine hohe Lebensqualität geht nicht ohne Sicherheit. Das Baselbiet soll ein sicherer Kanton bleiben. Sei es im öffentlichen Raum, zu Hause, im Cyberraum oder im Verkehr.

Nachhaltige Klimapolitik

Wenn wir nicht Sorge zu unserem Planeten tragen, verlieren alle Fortschritte fürs Baselbiet ihre Bedeutung. Wir müssen ohne zu zögern mit dem Klimaschutz vorwärts machen.

Positions